Kulturell divers

Kulturreflexivität trainieren am Beispiel

von Critical Incidents

Entstanden an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

HERZLICH WILLKOMMEN!

Wir sind eine Gruppe von Studierenden, angehenden Studierenden mit Fluchthintergrund und zwei wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Diese Website ist das Ergebnis eines Seminars am Zentrum für Schlüsselqualifikationen zum Thema “Critical Incidents”. Nach und nach werden hier weitere Fälle veröffentlicht.

 

“Critical Incidents” aus dem interkulturellen Bereich sind Situationen, die jede*r von uns schon einmal erlebt hat: Sie entstehen, wenn verschiedene Erwartungen aufeinandertreffen, dadurch etwas Unvorhergesehenes passiert und es zu Irritationen auf mindestens einer Seite kommt. Warum kommt meine Verabredung nicht zum vereinbarten Zeitpunkt? Warum ist der/die Gastgeber*in irritiert, dass ich einen Salat zu seiner/ihrer Essenseinladung mitbringe? Was für den/die eine*n total selbstverständlich ist, ist für den/die andere*n eventuell ganz neu.

Auf dieser Website findest du Beispiele für solche “Critical Incidents” in unterschiedlichen Kontexten zusammen mit diversen Interpretationen von Menschen aus den beteiligten Kulturkreisen. Du findest hier auch einen Leitfaden mit Anregungen, falls du selbst mit "Critical Incidents" arbeiten möchtest!

Wir hoffen die Website hilft dir, deine interkulturelle Kompetenz zu stärken und mit “Critical Incidents” besser umzugehen. Vielleicht erkennst du dich in der einen oder anderen Situation wieder?

 

Viel Spaß!

Wir bedanken uns für die Förderung durch den Diversitätsfonds der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

 

Ein Projekt des Zentrums für Schlüsselqualifikationen (ZfS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

(c) 2020